Beton-Kalender 2011 PDF

Burningalm.de Beton-Kalender 2011 Image

BESCHREIBUNG

Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Beton-Kalender 2011 doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht none nie. Laden Sie das Online-Buch Beton-Kalender 2011 herunter und lesen Sie es!
Unter dem Schwerpunktthema "Energie" behandelt der Beton-Kalender in mehreren Beiträgen Planung und Entwurf von baulichen Anlagen, die der Energiegewinnung der Zukunft - örtlich, regional und im internationalen Maßstab - dienen. Dabei werden zum notwendigen Verständnis der besonderen Lasteinwirkungen jeweils einführend die Technik, Typen und Leistungsklassen beschrieben, und anschließend die Betontragwerke erläutert. Die spezifischen Anforderungen an den Baustoff Beton im Kraftwerksbau werden in einem gesonderten Kapitel behandelt. Das Thema Energie ohne die die Nachhaltigkeit von Betonkonstruktionen selbst zu betrachten, wäre unvollständig; Beiträge zur Lebensdauerbemessung sowie zur Erhaltung durch Instandsetzung tragen dem Rechnung. Die Neufassung der DAfStb-Richtlinie Stahlfaserbeton vom März 2010 ist Anlass, mit dem zweiten Schwerpunkt "Faserbeton" alle Aspekte dieser Baustoffe und ihrer Anwendung in mehreren Beiträgen umfassend zu behandeln, darunter Originaltext der SFB-Richtlinie und Erläuterungen.
INFORMATION
DATEINAME
Beton-Kalender 2011.pdf
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
11.08.2014
ISBN
9783433605431
HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Wiley-VCH - Beton-Kalender 2011

Beton-Kalender 2011, 2 Bde Schwerpunkte: Kraftwerke - Faserbeton Hrsg.: Konrad Bergmeister, Frank Fingerloos, Johann-Dietrich Wörner 100., Jg. 2011, XLIV, 1372 S., m. zahlr. Abb. u. Tab. 21,5 cm, Hardcover Ernst & Sohn ISBN 978-3-433-02954-1 Inhalt. Unter dem Schwerpunktthema "Energie" behandelt der Beton-Kalender in mehreren Beiträgen Planung und Entwurf von baulichen Anlagen, die der ...

Beton-Kalender 2011 | CPI-Worldwide.com

The editors: Professor Dipl.-Ing. DDr. Konrad Bergmeister is a professor at the Institute of Structural Engineering of the University of Natural Resources and Life Sciences in Vienna, Austria, and has managed an engineering consultancy since 1990.