Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und Betriebsbereiche PDF

Burningalm.de Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und Betriebsbereiche Image

BESCHREIBUNG

Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und Betriebsbereiche doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Dennis Huchzermeier nie. Laden Sie das Online-Buch Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und Betriebsbereiche herunter und lesen Sie es!
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 2,7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Unternehmensplanung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ermittlung von Kapazitäten einzelner Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und ganzer Betriebsbereiche ist für die Fertigung von entscheidender Bedeutung, da hiervon im wesentlichen die zu erzielende Outputmenge abhängt, die in einer Periode produziert werden kann. Dieses hat dann wieder Auswirkungen auf die Kosten bzw. die Kostenstruktur der Fertigung. Kapazitätsbeschränkungen von Potentialfaktoren sind in der Regel das Ergebnis ihrer individuellen Eigenschaften . Die Kapazität lässt sich im Wesentlichen in zwei Komponenten, eine qualitative und eine quantitative, unterteilen. Weiterhin gibt es verschiedene Möglichkeiten die Kapazität zu variieren bzw. optimal zu nutzen, indem Anpassungsmaßnahmen, wie z.B. eine Intensitätsvariation oder eine Größenvariation, durchgeführt werden. Im Folgenden sollen nun die verschieden Kapazitäten und Anpassungsmöglichkeiten, sowie deren mögliche Ermittlung, genauer erläutert werden.
INFORMATION
DATEINAME
Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren, Arbeitssysteme und Betriebsbereiche.pdf
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
28.07.2002
ISBN
9783638135603
HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Ermittlung von Kapazitäten für Potentialfaktoren ...

Ermittlung zulässiger Körperkräften. Das REFA-Arbeitssystem. Arbeitssystemprozeß = kleinste Arbeitssystem . Systembegriffe. Arbeitssystem wird definiert aus: Arbeitsaufgabe (z.B. Motor montieren, LKw beladen) Arbeitsablauf (wie soll die Arbeitsaufgabe erledigt werden) Betrachtung des Arbeitssystems Mensch; Betriebs- und Arbeitsmittel; Eingabe (was wird in das Arbeitssystem eingebracht z.B ...

PDF Logistische Beherrschung von Fertigungs- und Montageprozessen

Der Betriebsstoffbedarf richtet sich nach der geplanten Ausnutzung der Kapazitäten aller Arbeitssysteme sowie besonders nach der Einsatzweise der Potentialfaktoren. Besonders z.B. für den Bedarf an Antriebsenergie für Produktionsanlagen spielt die geforderte Leistung (Intensität) eine ausschlaggebende Rolle. 3. Koordination der Teilpläne. Im Rahmen der Produktionsplanung kommt der ...